Zum Hauptinhalt gehen

Schnellstartanleitung für Benutzer

Um mit Chrome River durchzustarten, braucht es nur wenige Minuten: Lernen Sie, wie Sie auf die Anwendung zugreifen, einen Bericht erstellen, einreichen und verfolgen, Ausgaben genehmigen und alle Ihre Aktivitäten anzeigen. Detaillierte Benutzerhandbücher finden Sie im Chrome River-Hilfecenter, das Sie über das Fragezeichen oben rechts in der App erreichen.

Bei Chrome River anmelden

Starten Sie die Chrome River-Anwendung in einem unterstützten Webbrowser unter der URL, die Ihnen vom Chrome River-Administrator Ihres Unternehmens mitgeteilt wird.

Sie müssen Pop-up-Blocker für chromeriver.com deaktivieren, um PDF-Berichte anzuzeigen und zu drucken.

Logging

Erstmalige Anmeldung

Klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen“ und geben Sie Ihre Anmeldedaten und Ihre Firmen-ID ein. Chrome River sendet Ihnen eine E-Mail mit einem temporären Passwort. Bei der ersten Verwendung werden Sie aufgefordert, Ihr eigenes eindeutiges Passwort festzulegen.

Nachfolgende Anmeldung

Füllen Sie alle Felder auf dem Anmeldebildschirm aus, darunter die Benutzer-ID, das Passwort und die Firmen-ID, die Ihnen zugewiesen wurden.

Beispiel

    • Benutzer-ID: svance

    • Passwort: *******

    • Firmen-ID: www.cfa.com

Klicken Sie auf ANMELDEN.

Vollständige Details und Schritte zur Fehlerbehebung finden Sie unter Bei Chrome River anmelden.

Chrome River (Legacy)-App

Chrome River (Legacy) ist eine optionale Hybridanwendung, die Kunden eine einfachere Möglichkeit bietet, sich per Einmaliges Anmelden (SSO) oder durch die Aktivierung mobiler Biometrie wie Fingerabdruck- und Gesichtserkennung bei der vollständigen Chrome River-App anzumelden. Durch das Herunterladen von Chrome River (Legacy) auf Ihr mobiles Endgerät können Sie von unterwegs aus problemlos Spesenabrechnungen und Rechnungen erstellen, einreichen und genehmigen, Transaktionen genehmigen, Belege hochladen und vieles mehr.

Systemanforderungen

Chrome River (Legacy) ist für Apple iPhones mit dem neuesten iOS und für Android-Handys mit Nougat und allen neueren Versionen von Android erhältlich.

Chrome River (Legacy) herunterladen

1. Öffnen Sie den Apple App Store oder die Google Play-App und suchen Sie nach „Chrome River“.

2. Klicken Sie auf das blaue CR-Symbol, um Chrome River (Legacy) herunterzuladen.

Weitere Informationen finden Sie unter Herunterladen & Anmeldung in der Chrome River (Legacy) Mobilgeräte-App.

Erstellung einer Spesenabrechnung

Sie können für jedes Event eine eigene Reisekostenabrechnung erstellen, oder mehrere Events in einer RKA erfassen.

1. Klicken Sie auf dem Dashboard im Bereich Ausgaben auf + ERSTELLEN oder +.

QSG - Create from Dash.png

2. Im Header einer Ausgabe werden alle grundlegenden Informationen gespeichert, die auf jede Ausgabe in dieser Abrechnung zutreffen. Geben Sie die entsprechenden Daten ein.

3. Für Ihre erste Ausgabe klicken Sie auf den PLUS-Button, um die Menüoptionen zum Hinzufügen von Ausgaben anzuzeigen.

Es gibt vier Hauptoptionen zum Hinzufügen von Ausgaben.

  • Direkt: Eine Bargeldauslagen-Transaktion erstellen.

  • Kreditkarte: Transaktionen werden täglich geladen, damit Sie sie für eine Reisekostenabrechnung verwenden können.

  • Offline: Per E-Mail versandte Positionen, Bilder von Belegen und HTML-E-Mails.

  • Reisedaten: Transaktionen vom Reiseanbieter Ihres Unternehmens.

Direkte Ausgaben

Um eine direkte Ausgabe hinzuzufügen, wählen Sie die gewünschte Mosaik-Schaltfläche. Schaltflächen mit Pfeilen zeigen zusätzliche Optionen an. Füllen Sie die gewünschten Felder aus und klicken Sie auf SPEICHERN, um die Transaktion hinzuzufügen.

Kreditkartentransaktionen

Um Ihrem Bericht eine oder mehrere Kreditkartentransaktionen hinzuzufügen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen über dem jeweiligen Betrag. Klicken Sie dann auf den PLUS-Button oben rechts.

Offline-Transaktionen

Dies sind Barbelege, die mithilfe von Chrome River SNAP oder SNAP & Send gesendet werden, oder es sind HTML-E-Mails, die über Forward & Forget gesendet werden. Diese Transaktionen werden als Auslagen behandelt. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen über dem jeweiligen Betrag und dann auf den PLUS-Button oben rechts.

Reisetransaktion

Fügen Sie Reisetransaktionen nur dann hinzu, wenn Sie eine passende Kreditkartentransaktion oder einen Beleg haben, der mit einer Reisekostenabrechnung von Auslagen übereinstimmt. Wenn eine weitergeleitete Reise-E-Mail oder ein Reise-Beleg eine Kreditkartentransaktion oder andere bereits in Chrome River importierte Reisedaten dupliziert, führt das System diese Daten automatisch zusammen. Wenn nötig, können Sie Transaktionen aber auch manuell zusammenführen. Klicken Sie auf ALLE, wählen Sie eine der passenden Transaktionen und ziehen Sie sie über die andere. Weitere Informationen finden Sie unter Beleg- und Kreditkartentransaktionen zusammenführen.

4. Klicken Sie auf den Namen des Berichts, um den Vorschaubereich anzuzeigen, in dem Sie Notizen hinzufügen und weitere Belege zu Ihrem Bericht hochladen können.

5. Nachdem alle Ausgaben dem Bericht hinzugefügt wurden, klicken Sie auf EINREICHEN, wenn Sie fertig sind. Oder klicken Sie auf den ZURÜCK-PFEIL, um Ihre Eingabe zu speichern, und kehren Sie zur Liste Entwürfe zurück.

Alle Details zum Erstellen und Bearbeiten einer Reisekostenabrechnung finden Sie hier: .

Bild eines Belegs anhängen

Sie können einer Ausgabe während der Erstellung oder jederzeit danach Bilder anhängen. Bilder können Sie entweder direkt über die App hochladen, per E-Mail senden oder per Chrome River SNAP hinzufügen. Eine vollständige Liste aller Möglichkeiten zur Belegeinreichung finden Sie hier: Belege als Reisender oder Delegierter hinzufügen.

  • Wenn ein Bild über Chrome River hochgeladen wird, sind nur JPG-, PDF-, PNG-, OFD- und TIFF-Dateien zulässig.
  • Jede Datei darf nicht größer als 10 MB sein, und JPG- und PNG-Dateien müssen mindestens 50 kB groß sein.

In einer Reisekostenabrechnung

Scrollen Sie im Bereich „Vorschau“ des Berichts nach unten zum Abschnitt Anhänge.

  • Ziehen Sie Bilder entweder per Drag & Drop auf das Feld BILD ZUM HOCHLADEN HIER ABLEGEN,
  • Klicken Sie auf ANHÄNGE HINZUFÜGEN, um auf Ihrem Gerät nach Bildern zu suchen, die Sie dem Bericht anhängen möchten, oder laden Sie eines aus der Ausgaben über die Beleggalerie erstellen hoch.

Attach Image 1 new.png

Falls gewünscht können Sie ein hochgeladenes Bild direkt an eine Belegposition in Ihrem Bericht anhängen. Auf Geräten mit breitem Bildschirm können Sie Bilder aus dem Header in eine bestimmte Belegposition in der Reisekostenabrechnung ziehen.

Auf Geräten mit kleinem Bildschirm wie Smartphones ist es einfacher, die gewünschte Belegposition zu öffnen, zu dem Bereich Anhänge herunterzuscrollen und auf ANHÄNGE HINZUFÜGEN zu klicken, wenn Sie ein Bild zu einer Belegposition hinzufügen möchten.

Über E-Mail anhängen

Sie können die Funktionen Snap & Send und Forward & Forget von Chrome River verwenden, um Belege per E-Mail einzureichen, wenn Sie nicht in der Anwendung angemeldet sind.

  • Snap & Send: Senden Sie unterwegs ein Belegfoto per E-Mail, das Sie mit Ihrem Mobilgerät aufgenommen haben.

  • Forward & Forget: Leiten Sie eine E-Mail-Bestätigung oder einen Beleg für eine Ausgabe weiter.

Fügen Sie das Bild oder die PDF-Datei einfach einer E-Mail bei (oder leiten Sie die erhaltene E-Mail weiter) und senden Sie sie an die von Ihrem Administrator bei Chrome River angegebene E-Mail-Adresse für die Belegübermittlung. Weitere Details dazu finden Sie hier: Wie finde ich die E-Mail-Adresse?

Beachten Sie, dass die E-Mail-Adresse, von der Sie senden, in Ihren Chrome River Kontoeinstellungen aufgeführt sein muss.

Bilder werden in der Beleggalerie gespeichert, damit Sie sie später einem Bericht hinzufügen können. Jedes Bild erscheint in der Beleggalerie als eigenständige Position und beinhaltet sämtliche Informationen zu der Ausgabe.

  • Für mehrseitige PDFs mit Text wird nur eine Position erstellt.

  • Falls ein mehrseitiges PDF-Dokument nur Bilder enthält, führt dies zur Erstellung von separaten Ausgabenpositionen für jedes Bild, sofern Sie Betrag und Währung nicht in der Betreffzeile der E-Mail angeben.

Wenn Ihr Unternehmen diese Funktion deaktiviert hat, werden nur einseitige bildbasierte PDF-Dokumente in einzelne Belegbilder aufgeteilt. Ausführliche Details zum Anhängen von Bildern und PDFs per E-Mail finden Sie hier: Ausgabenpositionen per E-Mail erstellen.

Über Chrome River SNAP

Mit der kostenlosen SNAP-App können Belege auf schnelle und einfache Art fotografiert und die Bilder hochgeladen werden – gleich, wenn die Ausgabe anfällt. Mit SNAP können Benutzer ganz einfach ein Foto vom Beleg machen, das dann direkt in die Ausgaben über die Beleggalerie erstellen und in die Offline-Registerkarte der eWallet-Transaktionen an einen Bericht anhängen hochgeladen wird. Beim nächsten Anmelden in Chrome River steht das Bild bereit. Mit SNAP können auch Fotos auf Chrome River hochgeladen werden, die mit einer anderen App auf dem Smartphone aufgenommen wurden.

Klicken Sie auf den entsprechenden Link unten, um vollständige Informationen zum Herunterladen und Verwenden von SNAP mit Ihrem Mobilgerät zu erhalten.

Ausführliche Details dazu, wie Sie Bilder an eine Reisekostenabrechnung anhängen können, finden Sie hier: .

Verfolgen Sie Ihre eingereichte Reisekostenabrechnung

Wenn Sie auf EINREICHEN klicken, wird die Reisekostenabrechnung in Ihrer „Eingereicht“-Liste angezeigt. Von dort aus können Sie den Fortschritt durch den Genehmigungsrouting-Vorgang verfolgen, indem Sie sie auswählen, auf die drei Punkte über der Vorschau klicken und dann NACHVERFOLGUNG auswählen.

Klicken Sie auf eine Position, wenn Sie sehen möchten, in welcher Phase des Genehmigungsvorgangs sie sich befindet. Sie sehen dort auch, welchem Genehmiger die Position momentan zugewiesen ist, sowie das Datum und die Regel, die diese Zuordnung ausgelöst hat.

Unter Ihre eingereichten Reisekostenabrechnungen verfolgen finden Sie alle Einzelheiten, einschließlich Erläuterungen zu den verschiedenen Berichtsstatus.

Alle Ihre Aktivitäten anzeigen

Über das Anfrage-Dashboard können Sie Schnellanfragen für alle Ausgabenaktivitäten nach Kategorie ausführen. Je nach Konfiguration Ihres Unternehmens können dazu Reisekostenabrechnungen, Ausgabenpositionen, Kreditkarten-Positionen, firmenbezahlte Positionen, Genehmigungen und bezahlte Ausgaben gehören.

1. Klicken Sie auf den MENÜ-Button in der oberen linken Ecke von Chrome River und wählen Sie dann ANFRAGE.

2. Klicken Sie auf den gewünschten Anfragebericht und filtern Sie die Ergebnisse im Dropdown-Menü Transaktionsdatum.

Vollständige Informationen zur Verwendung dieses Bildschirms finden Sie unter Anfrageberichte über Ausgabenaktivitäten anzeigen.

Genehmigen einer Reisekostenabrechnung

Wenn Sie Teil des Genehmigungsvorgangs sind, ermöglicht Chrome River Ihnen die einfache Genehmigung von Ausgaben in der App und per E-Mail.

In Chrome River genehmigen

1. Wenn Positionen auf Ihre Genehmigung warten, erscheint auf dem Dashboard eine gelbe Benachrichtigungsleiste. Klicken Sie auf die Anzahl der Reisekostenabrechnungen, die in die Liste Genehmigungen erforderlich aufgenommen werden sollen.

2. Klicken Sie auf einen Bericht in der Liste, um eine Vorschau zu öffnen.

3. Wenn Sie in der Vorschau auf RÜCKSENDUNG oder GENEHMIGEN klicken, werden alle Belegpositionen des Berichts sofort abgelehnt bzw. genehmigt.

    • Rücksendung: Rücksendung: Geben Sie die gewünschte Notiz ein und klicken Sie auf RÜCKSENDUNG.Alle Belegpositionen in der Reisekostenabrechnung werden an den Reisenden zurückgesandt.

    • Genehmigen: Genehmigen: Klicken Sie zur Bestätigung erneut auf GENEHMIGEN. Alle Belegpositionen im Bericht werden zum nächsten Schritt im Genehmigungsvorgang weitergeleitet.

4. Wenn Sie Belegpositionen einzeln genehmigen oder zurücksenden möchten, müssen Sie den Bericht öffnen, indem Sie in der Liste „Genehmigungen erforderlich“ doppelt darauf klicken, in der Vorschau einfach auf seinen Namen klicken oder in der Vorschau oben links unter dem Menüelement mit den drei Punkten auf ÖFFNEN klicken.

5. Sofern keine Compliance-Warnungen vorliegen, werden Belegpositionen standardmäßig als genehmigt markiert. Die genehmigten Belegpositionen sind in der Liste mit einem grünen Häkchen gekennzeichnet sowie einem „Genehmigen“-Häkchen in der Vorschau der Belegposition. Falls eine Belegposition zurückgesandt oder neu zugewiesen wurde, erscheint diese Kennzeichnung an der gleichen Stelle mit einem roten Pfeil.

6. Wenn Sie auf BEARB. klicken, können Sie bestimmte Informationen zu der Belegposition ändern. Weitere Details dazu finden Sie nachstehend unter In-App-Genehmigungen. Das Hinzufügen einer Notiz ist erforderlich, doch je nach Konfiguration Ihres Unternehmens bleibt es Ihnen selbst überlassen, ob Sie den Reisenden über die Anpassungen informieren. Klicken Sie auf SPEICHERN.

7. Wenn Sie mit dem Anpassen oder Zurücksenden von Positionen fertig sind, klicken Sie unten in der Belegpositionsliste auf SENDEN. Klicken Sie nicht auf RÜCKSENDUNG, es sei denn, Sie möchten alle Belegpositionen zurücksenden, auch die, die Sie genehmigt oder angepasst haben.

Ausführliche Details zur Genehmigung von Ausgaben in Chrome River finden Sie hier: .

Per E-Mail genehmigen

Chrome River sendet Ihnen Ausgaben, die auf Ihre Genehmigung warten, per E-Mail. Sie können alle Ausgaben nur mit dieser Methode genehmigen oder zurückgeben – alle Anpassungen von Belegpositionen müssen online in Chrome River vorgenommen werden.

  • Akzeptieren: Annehmen: Dadurch wird eine neue E-Mail erstellt, die gesendet werden muss, um alle Belegpositionen im Bericht sofort zu genehmigen.

  • Rücksendung: Rücksendung: Dadurch wird eine neue E-Mail erstellt, die gesendet werden muss, um alle Belegpositionen im Bericht sofort abzulehnen.

Geben Sie Fragen oder Kommentare einfach über der weitergeleiteten Nachricht in das Textfeld der E-Mail ein und klicken Sie anschließend auf SENDEN.

Genehmigungen per E-Mail dürfen nur von der primären E-Mail-Adresse Ihres Kontos bei Chrome River aus eingesandt werden, es sei denn, Ihr Unternehmen hat in Ihren Kontoeinstellungen die Funktion aktiviert, dass von jeder E-Mail-Adresse aus Genehmigungen eingesandt werden können.

Bestimmte mobile Endgeräte füllen das E-Mail-Feld „Von“ automatisch mit der Standard-E-Mail-Adresse für das Gerät, anstatt mit der E-Mail-Adresse, an welche die Genehmigungsbenachrichtigung gesendet wurde. Vergewissern Sie sich, dass das „Von“-Feld Ihre primäre E-Mail-Adresse des Chrome River-Kontos enthält, bevor Sie in Ihrer Genehmigungs- oder Rücksende-E-Mail auf SENDEN klicken.

Ausführliche Details zur Genehmigung per E-Mail finden Sie hier:

War dieser Beitrag hilfreich?