Zum Hauptinhalt gehen

Lektion 5: Ausgaben nach Monat

Neue Reisekostenabrechnung erstellen

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Objekt Ausgabenanalyse (Belegposition/Zuordnung) und wählen Sie NEU > BERICHT.

  • Fügen Sie die folgenden Spalten als Dimensionen zum Bericht hinzu (VON):
  • Header (Segment) - Owner (Segment) - Expense Owner (Field)
  • Header (Segment) – LineItem (Segment) – LineItemType (Segment) – Expense (Feld)
  • Fügen Sie die folgende Spalte als Maß hinzu (Summe):
  • Header (Segment) - LineItem (Segment) – LineItem_Matter (Segment) – Amount (Field)

Nach-Dimension hinzufügen

Fügen Sie Header (Segment) – LineItem (Segment) – Transaction Month (Feld) im Feld-Container Nach hinzu.

Reihen- und Spaltensummen hinzufügen

Wählen Sie in der Registerkarte Start in der Gruppe Bericht die Optionen Spaltensummen und Reihensummen.

Datumsfilter erstellen

1. Klicken Sie in der Registerkarte „Daten“ auf FILTER.

2 Bearbeiten Sie den WHERE-Satz:

  1. Doppelklicken Sie auf den roten Text: „Zum Bearbeiten doppelklicken oder F2 drücken.
  2. die Optionen <Field>Header (Segment) - LineItem (Segment) - Transaction Month (field).
  3. Ändern Sie „Ist gleich“ zu Von – Bis.
  4. Klicken Sie auf < Value > bis < Value >. Geben Sie im Pop-up-Fenster die Daten für Von und Bis im Format MM/YYYY (z. B. 01/2016) ein.

3 Klicken Sie auf OK.

4. Lassen Sie das Fenster Filterbedingung erstellen geöffnet.

Zuordnungsfilter hinzufügen

Erweiterte Filter können auf Felder angewendet werden, die nicht im Bericht sind.

  1. Klicken Sie im Fenster Filterbedingung erstellen auf Neuer Filter.
  2. Bearbeiten Sie den neuen, zweiten WHERE-Satz.
  3. Doppelklicken Sie auf FELD und wählen Sie LineItem (Segment) – LineItem_Matter (Segment) – Matter (Segment) – MatterClient (Segment) – ClientName (Feld).
  4. Lassen Sie „Ist gleich“ als Bedingung stehen.
  5. Geben Sie den Namen Ihres Kunden als die Konstante < Value >< Value > ein.
  6. Klicken Sie zweimal auf OK, um das Filterfenster zu schließen.
  7. Im Fenster Interaktiv sollten Sie jetzt nur die Informationen aus dem gewählten Datumsbereich sehen.

Sub-Header für jeden Reisenden erstellen

  1. Wählen Sie die Spalte Expense Owner (Reisender).
  2. Klicken Sie in der Registerkarte Feld – Reisender in der Gruppe Break auf Subtotal.
  3. Klicken Sie in der Registerkarte Field – Expense Owner in der Gruppe Break auf Sub-Header.
  4. Löschen Sie „Enter text here“ und ziehen Sie Header (Segment) – Owner (Segment) – Expense Owner (Field) ins Fenster Sub-Header.
  5. Lassen Sie das Fenster Sub-Header geöffnet.

Hintergrundfarbe des Sub-Headers ändern

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Hintergrundfarbe in der Menüleiste Sub-Header.
  2. Geben Sie folgende hexadezimalen Farbcodes ein:
  • Rot: 184
  • Grün: 204
  • Blau: 228
  1. Klicken Sie auf OK im Pop-up-Fenster Color.
  2. Klicken Sie auf OK im Pop-up-Fenster Sub-Header& Sub-Footer.

Expense Owner-Spalte verbergen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spalte Expense Owner.
  2. Ändern Sie die Sichtbarkeit zu Hide. Die Gruppierung des Reisenden bleibt weiterhin sichtbar.

Cents im Betragsfeld entfernen

  1. Wählen Sie im Bereich Abfragedesign das Feld Betrag im Feld-Container Summe.
  2. Klicken Sie in der Registerkarte Feld – Betrag in der Gruppe Format zweimal auf die Schaltfläche Dezimalstellen verringern. [Oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Spalte und rufen Sie die Option Format bearbeiten auf.]

Header des Berichts erstellen und Bericht ausführen

  1. Klicken Sie in der Registerkarte Start in der Gruppe Bericht auf das Drop-down-Menü neben Header & Footer& und wählen Sie Report Header.
  2. Löschen Sie den Text „Enter text here“ und geben Sie Expenses by month ein.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Ausführen in der Schnellzugriffsleiste.

Bericht speichern

  1. Klicken Sie in der Schnellzugriffsleiste auf die Schaltfläche Speichern. Speichern Sie den Bericht hier: Inhalte > [Name Ihres Unternehmens] > Meine Inhalte.
  2. Nennen Sie den Bericht „Lektion 5 – Ausgaben nach Monat“.
  3. Verlassen Sie InfoAssist.

War dieser Beitrag hilfreich?